+++  07.05.2020 Unterricht unter besonderen Bedingungen  +++     
     +++  24.04.2020 Erste Schritte zur Schul-Cloud  +++     
     +++  20.04.2020 Aufgabenerteilung ab dem 20.04.2020  +++     
     +++  20.04.2020 Einrichtung einer eigenen Schul-Cloud  +++     
     +++  20.04.2020 Informationen zum weiteren Schulbetrieb  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Informationen zum Coronavirus

 

 

1. Wie kann man das Coronavirus bekommen?


Das Virus wird von Mensch zu Mensch weitergegeben. Das passiert zum Beispiel beim Husten, Sprechen oder wenn man jemandem die Hand gibt.

 


2. Woran erkennt man, ob man das Virus hat?


Wenn man das Coronavirus hat, bekommt man zum Beispiel Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber. Das ist sehr ähnlich zu einer Grippe. Manche Menschen bekommen auch Durchfall. Manchen Patienten geht es schlechter als anderen; sie bekommen Atemprobleme oder eine Lungenentzündung. Wenn man das Virus hat, kann es bis zu 14 Tage dauern, bis diese Krankheitszeichen anfangen aufzutreten.

 


3. Warum ist das Coronavirus gefährlich?


Bei den meisten Menschen verläuft die Erkrankung an dem Coronavirus mild. Bei etwa 15 Prozent der Infizierten ist die Erkrankung jedoch schwer: Sie bekommen Atemprobleme und eine Lungenentzündung. An dem Virus gestorben sind bisher vor allem ältere Patienten und Personen, die schon vorher krank waren.

 


4. Was muss ich tun, wenn ich Krankheitszeichen habe?


Wer Fieber, Husten oder Atemnot hat und in einer Gegend wohnt, in der es bereits Menschen mit einer Virusinfektion gibt, sollte eine Ärztin oder einen Arzt anrufen und einen Termin ausmachen. Wer Fieber, Husten oder Atemnot hat, sollte möglichst wenig Kontakt mit anderen Personen haben. Halten Sie mindestens 1,5 oder 2 Meter Abstand zu anderen Personen. Wenn es geht, bleiben Sie zuhause oder in Ihrem Zimmer. Husten und niesen Sie in die Armbeuge, oder in ein Taschentuch, das Sie dann sofort in einen Mülleimer entsorgen. Waschen Sie sich oft und gründlich die Hände (besonders nachdem Sie auf der Toilette waren und bevor Sie Speisen zubereiten).

 


5. Was muss ich tun, wenn ich Kontakt mit einer infizierten Person hatte?


Wenn Sie persönlich in Kontakt mit einer Person waren, die das Coronavirus hat, rufen Sie Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort an, und geben dort Bescheid. Es kann sein, dass die Leitung belegt ist, wenn sehr viele Menschen gleichzeitig anrufen. Bitte rufen Sie in diesem Fall das Bundesministerium für Gesundheit an: 030 346 465 100. Die Beratung findet nur in deutscher Sprache statt.
Wenn Sie in einer Aufnahmeeinrichtung oder in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen, informieren Sie schnell die Einrichtungsleitung oder die Betreuung. Geben Sie auch zum Beispiel in ihrer Schule, Sprachschule, an Ihrem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz Bescheid.

 

 

Diese Information der "Johanniter" kannst du gleich hier, mit Klick auf diesen Link, als .pdf  downloaden.

Вы можете скачать эту информацию о вирусе Короны здесь на русском языке.
يمكنك تنزيل هذه المعلومات حول فيروس كورونا هنا باللغة العربية