+++  14.02.2021 Das Känguru ist wieder da!  +++     
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere neue Schulleiterin, Frau Menzel, stellt sich vor!

09.02.2021

 

 

Sehr geehrte Sorgeberechtigte der Goethe-Grundschule Kyritz,

 

das neue Kalenderjahr 2021 stellt uns weiter vor große Herausforderungen.

Von uns allen wird viel abverlangt in Zeiten der Pandemie und viele von Ihnen fragen sich, wie soll das alles weitergehen.

 

Es geht immer weiter und ich stelle mich mit diesem Schreiben heute bei Ihnen als Schulleiterin der Goethe-Grundschule vor.

 

Seit 01.02.2021 habe ich die Funktion der Schulleiterin übernommen, nachdem Herr Wichert aus der Schule am 31.01.2021 ausgeschieden ist.

In der Abschiedsrede dankte ich dem Kollegium und dem Schulpersonal für das Durchhaltevermögen, für die Bereitschaft in der Digitalisierung voranzukommen und für die Anstrengungsbereitschaft das Lernen der Schülerschaft auf verschiedenen Wegen optimal zu begleiten.

 

Die Jahre davor arbeitete ich im Staatlichen Schulamt Neuruppin als Schulrätin in der Zuständigkeit von Grund-und Förderschulen. In dieser Zeit begleitete ich auch die Goethe-Grundschule schulaufsichtlich und kann daher auch im Vergleich die Arbeit einschätzen.

 

Ich bedaure es sehr, dass ich den direkten Kontakt zu Ihnen über die Gremien in der Präsenz nicht ermöglichen kann. Deshalb nutze ich die Möglichkeiten über die Schulcloud und die Schulhomepage.

 

Sie als Sorgeberechtigter sind in Zeiten der Pandemie eine noch bedeutsamere Stütze in der Begleitung von schulischen Lernprozessen.

In meiner Tätigkeit setze ich mich dafür ein:

- hohe Transparenz aller an Bildung beteiligten Personen zu erreichen

- verständliche Kommunikationsprozesse zu initiieren

- und ein persönliches Zugehörigkeitsgefühl zur Grundschule zu manifestieren.

 

In persönlichen Gesprächen unter dem Motto:

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt und Zusammenarbeiten ein Erfolg“

lerne ich derzeit mein Kollegium und das weitere Schulpersonal kennen und baue mit Ihnen gemeinsam Kommunikations- und Arbeitsstrukturen auf.

 

Mit mir beginnen an der Schule Frau Scharf als zusätzliche Lehrkraft und Herr Tietz als Fachkraft im Jugend und Sozialbereich Ihre Arbeit. Sie werden u.a. im Tandem für eine weitere zusätzliche Förderung zuständig sein.

 

Ich wünsche mir eine konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen im Interesse der Schülerinnen und Schüler der Goethe-Grundschule Kyritz.

 

Birgit Menzel

Schulleiterin